Fachbeiträge

In meinen zahlreichen Büchern fasse ich meine Erkenntnisse zu meinen Interessengebieten zusammen und biete Studierenden, aber auch Kolleginnen und Kollegen einen Einblick in meine Arbeit..

Erfahren Sie mehr

Veröffentlichungen

Unternehmensbewertung

Oehlrich, M.

2019

Die Unternehmensbewertung im Rahmen von Unternehmenskaufverträgen

Die im Rahmen des Handels- und Gesellschaftsrechts vom Rechtsberater zu entwerfenden Unternehmenskaufverträge enthalten als essentialia negotii immer eine Regelung zum Kaufpreis – sei es als Festkaufpreis ggf. mit Kaufpreisanpassungsregelung oder als sogenannter Earn-out. Grundlage für die Verhandlung der Kaufpreisregelung ist idealerweise eine Unternehmensbewertung, die in der Praxis von beauftragten Wirtschaftsprüfern, (Investment-)Banken oder Unternehmensberatern durchgeführt wird. Dennoch muss der Rechtsberater die grundlegende Systematik der Unternehmensbewertung kennen, um den Willen seiner Mandantschaft im Kaufvertrag abbilden zu können.

Zitierung (APA):

Oehlrich, M. (2019). Die Unternehmensbewertung im Rahmen von Unternehmenskaufverträgen. Neue Juristische Online Zeitschrift, 20(1/2), 1–5.

Alle Veröffentlichungen